Fuhrparkwissen A-Z

NEFZ

Autor: Lars Grigo

NEFZ steht für „Neuer Europäischer Fahrzyklus“ und legte bis 2017 die Rahmenbedingungen für die Messung des durchschnittlichen Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen fest. Demnach regelt die Richtlinie 70/220/EWG die genauen Bedingungen, unter welchen Geschwindigkeitsabläufen ein Fahrzeug bei der Ermittlung von Energieverbrauch bzw. Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission betrieben wird. Diese sind Teil der Herstellerangaben für Zulassung und Vertrieb der Fahrzeuge. Der NEFZ – Zyklus wurde seit 2017 von dem neuen Verfahren WLTP abgelöst, welches realitätsnähere Verbrauchswerte ermittelt.

In einer Fuhrparkmanagement Software wie Avrios werden die tatsächlichen Verbrauchswerte und Umweltauswirkungen übersichtlich in einem Umwelt-Dashboard dargestellt. Die „True Cost of Ownership“ werden dadurch sichtbar und Fuhrparkverantwortliche erhalten die Informationsgrundlage für strategische Entscheidungen.

Back to top

Diesen Beitrag teilen:

Helpful resources

Sichern Sie sich den Vorsprung Ihrer Flotte mit Avrios

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]