Jetzt Einblick in die Avrios erhalten.

Lernen Sie die Fuhrparksoftware im Online-Deminar kennen.

Jetzt Platz sichern
Flottenverwaltung
Telematik

Telematik in der Logistik und im Transportwesen

Telematik in der Logistik geht mit zahlreichen Vorteilen einher und verbessert das Fuhrparkmanagement im Allgemeinen. Erfahren Sie im Folgenden mehr über Einsatzmöglichkeiten und Vorteile der Telematik in der Logistikbranche.

Neueste Beiträge

Fuhrparkmanagement Software: Vorteile für den Fuhrpark

Ladekarten im Fuhrpark: Darauf müssen Sie achten

So reduzieren Sie die Werkstattkosten für Ihre Fuhrparkverwaltung

August 7, 2023
X
Minuten

Telematik in der Logistik geht mit zahlreichen Einsatzmöglichkeiten einher. Von der möglichen Routenoptimierung sowie Laderaumüberwachung bis hin zur Fahrzeugverfolgung und zu mehr Effizienz in Lieferketten sind viele Einsatzgebiete vorhanden. Wichtig sind Kenntnisse rund um mögliche Einsatzgebiete sowie passende Anbieter mit den erforderlichen Funktionen, um die Telematik möglichst effizient einzusetzen.

Einsatzmöglichkeiten der Telematik in der Logistikbranche

Die Logistikbranche wächst weiter und benötigt effiziente Lösungen für die Flottenverwaltung, um optimal zu arbeiten. Ganz egal ob es um den Transport von Getränken und Nahrungsmitteln wie bei Flaschenpost geht oder ob Haushaltswaren, Kleidungsstücke oder Elektronik transportiert werden. Ohne passende Programme und eine gute Software fällt die Verwaltung schwer. Dafür sind die Anforderungen zu hoch und es würde Fuhrparkleitern schwerfallen, Fahrzeuge der Logistikbranche allein über Excel zu verwalten. Möglich ist natürlich alles, jedoch haben Fuhrparkleiter hier viel Arbeit damit. Im Folgenden erfahren Sie mehr über die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten der Telematik in der Logistik.

Da die Anforderungen von den Flotten anderer Branchen abweichen, sind genauso andere Einsatzgebiete der Telematik sowie Herausforderungen im Zusammenhang denkbar. An dieser Stelle dreht sich zwar alles um die Fahrzeugtelematik, doch es ist genauso möglich, die Logistik über andere Transportwege wie über Schiffe zu optimieren. Dabei kann die Telematik in der Logistik als Grundidee ebenfalls behilflich sein.

Telematik Logistik Berufskraftverkehr
Telematik in der Logistik: Möglichkeiten im Berufskraftverkehr

So steigert die Telematik die Effizienz von Lieferketten

Lieferketten lassen sich durch Telematik effizienter gestalten und sind nachverfolgbar. Unterbrechungen in der Kühlkette lassen sich beispielsweise eher verhindern, wenn die passende Technologie verwendet wird. Hier ist deutlich schneller festzustellen, wo es Probleme bei Lieferketten gibt. Maßnahmen lassen sich zeitnah ergreifen, da Schwierigkeiten direkt und nicht erst nach einer ganzen Weile erkannt werden. Verzögerungen treten seltener auf, die sonst mit hohen Kosten und der möglichen Unzufriedenheit der Kunden einhergehen.

Telematik in der Logistik: Routenoptimierung und Fahrzeugverfolgung

Beim Thema Telematik in der Logistik ist es besonders wichtig, die Themen Routenoptimierung und Fahrzeugverfolgung anzusprechen. Dank GPS Tracker lassen sich die Positionsdaten problemlos senden und über die passende Schnittstelle empfangen. Auf diese Weise haben Fuhrparkverantwortliche jederzeit die Möglichkeit, die Position der Fahrzeuge zu bestimmen. Neben den Vorteilen der Fahrzeugortung aus Sicherheitsgründen und für die Durchgabe von Informationen an den Kunden ist es von Bedeutung, so die Routen optimieren zu können. Die Routenoptimierung bewirkt, dass die Fuhrparkkosten sinken, da weniger Kraftstoff benötigt wird. Lieferungen kommen schneller und mit deutlich weniger Umwegen ans Ziel. Das ist zum Vorteil für die Kunden genau wie für das Unternehmen und stellt zusätzlich einen Wettbewerbsvorteil dar.

Fuhrparkverantwortliche erhalten mit einem Klick relevante Informationen über Standorte, Routen und über den Status der Lieferungen. Je nach verwendeter Software lässt sich so die gesamte Organisation aller für die Logistikbranche erforderlichen Besonderheiten übernehmen. In Zeiten der Digitalisierung ist es schließlich immer wichtiger geworden, dass Waren schnell und nachvollziehbar zum Kunden gelangen und dort tatsächlich abgegeben werden. Telematik hilft in der Logistik Organisationsschwierigkeiten zu bewältigen.  

Telematik Logistik Fahrzeugortung
Telematik in der Logistik: Fahrzeugortung als wichtige Funktion

Weitere Einsatzmöglichkeiten: Laderaumüberwachung, Fahrtenbuch und mehr

Neben den bereits genannten Beispielen ist hervorzuheben, dass es es noch weitere Einsatzgebiete gibt. Dazu zählt beispielsweise die Laderaumüberwachung, die zu einer besseren Kontrolle und Nachverfolgung der zu transportierenden Waren führt. Ein Tageskontrollblatt ist ab einem Gewicht von 2,8 Tonnen bei Berufskraftfahrern vorgeschrieben. Allerdings können die händisch auszufüllenden Zettel, die der Dokumentation dienen, mit viel Arbeitsaufwand verbunden sein. Ein Fahrtenschreiber übernimmt die Daten des Telematiksystems und ersetzt somit das händische Vorgehen. Das spart Zeit, erfasst sicher die Arbeitszeit, erfüllt gesetzliche Vorgaben und schützt vor möglichen Manipulationen der Zeiten.

Ein weiterer wichtiger Einsatzbereich der Telematik in der Logistik ist der Blick auf die Fahrweise. Die erfassten Daten unterstützen dabei, unsichere Fahrweisen sowie abrupte Beschleunigungs- oder Bremsmanöver zu erkennen. Durch bessere Analysen der Fahrweise und Schulungen der Fahrer gelingt es, das Unfallrisiko zu verringern, welches sonst in der Logistik nicht gerade gering ist. Die Treibstoffkosten lassen sich ebenfalls durch die Analyse der Fahrweise sowie durch einen Blick auf die Routen senken. Das ist in Zeiten von steigenden Spritkosten und Inflation besonders wichtig, um weiterhin die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens zu garantieren.

Zusätzlich lassen sich durch die Telematik in der Logistik Daten über die Abnutzung der Fahrzeuge erheben. Da die Nutzung, der Verschleiß sowie mögliche Schwierigkeiten mit Fahrzeugen frühzeitig erkannt werden, reduzieren sich langfristig die Wartungskosten. Insgesamt ist eine Einsatzmöglichkeit der Telematik in der Logistik die Senkung der gesamten Kosten genau wie eine Verbesserung der Organisation im Allgemeinen.

{{cta-de-4="/cms-components"}}

Vorteile der Telematik in der Logistik

Die Telematik hat verschiedene Vorteile, welche die initiale Investition in die Technologie rechtfertigen.

Folgende Vorteile bietet Telematik für die Logistik:

  • Positionsbestimmung in Echtzeit
  • Verbesserung und Analyse der Routen
  • Lieferketten lassen sich optimieren und nachverfolgen
  • Überprüfung und Optimierung des Kraftstoffverbrauchs
  • Führung von einem Fahrtenbuch
  • Ersetzt das Tageskontrollblatt für Berufskraftfahrer bei einem Gesamtgewicht zwischen 2,8 und 3,5 Tonnen
  • Geeignet für die digitale Dokumentation von Lenk- und Ruhezeiten ab einem Gewicht von 3,5 Tonnen
  • Optimierung der Fuhrparkkosten und Ein Blick auf den Total Cost of Ownership (TCO)
  • Laderaumüberwachung im Alltag
  • Optimale Auslastung der vorhandenen Fahrzeuge
  • Sicherheit für Fahrzeug und Fahrer (da es jederzeit zu lokalisieren ist)
  • Geringere Wartungskosten (da Verschleiß und Probleme des Fahrzeuges frühzeitig erkannt werden)
  • Mehr Sicherheit durch die Analyse des Fahrverhaltens (inklusive Anpassung der Fahrerunterweisung nach UVV)
Telematik Logistik Flotte
Telematik in der Logistik: Lösungen für die Flotte

Namhafte Anbieter für die Logistikbranche

Die genannten Vorteile der Telematik in der Logistikbranche lassen sich nur erreichen, wenn der passende Anbieter vorhanden ist. Eine einfach zu bedienende, kundenfreundliche Lösung ist entscheidend, um hier von den Vorteilen zu profitieren. Da es eine größere Auswahl an Flottenmanagement Anbietern gibt, ist es wichtig, hier einen gezielten Vergleich durchzuführen, um die passende Entscheidung zu treffen. An dieser Stelle finden Sie namhafte Anbieter, die passende Lösungen für die Logistikbranche nutzen:

  • Vimcar

Zusammen mit einer wahlweise flexiblen oder fixen Telematik-Lösung für das Fahrzeug lassen sich alle Fahrzeuge der Flotte beim Anbieter Vimcar in Echtzeit auf einer Karte anzeigen. Der Anbieter überzeugt durch ein digitales Fahrtenbuch, die Standortbestimmung in Echtzeit und die Möglichkeit, nur das zu bezahlen, was als Kunde wirklich benötigt wird.

  • Webfleet

Dieser Anbieter setzt auf Fahrzeugtracking, die Optimierung von Routen und die Fahrzeugverfolgung in Echtzeit. Der Anbieter Webfleet ist eine interessante Option für Logistikunternehmen, für die der Blick auf die gesamten Flottenkosten sowie die Fahrzeugkontrolle oberste Priorität hat. Ein digitales Fahrtenbuch ist ebenfalls im Angebot enthalten.

  • YellowFox

Auch YellowFox stellt Telematik, das Fahrzeugtracking und die Routenoptimierung in den Fokus. Zusätzliche Funktionen sind unter anderem die Fahrstilanalyse und die Spesenabrechnung, um nur einige Optionen zu nennen.

Wir empfehlen Vimcar

Telematik ist aus der Logistik also nicht mehr wegzudenken. Darum heißt es hier, den richtigen Partner mit den passenden digitalen Lösungen zu finden. Wir empfehlen Ihnen Vimcar Fleet Geo und das Vimcar Fleet Fahrtenbuch. Damit es läuft.

Vimcar Fleet Geo

Fuhrparkmanagement in der Logistikbranche bedeutet vor allem optimale Auslastung. Vimcar Fleet Geo macht effektivere Lösungen möglich. Zum Beispiel erfahren Sie mit der Einrichtung von Gebietsfenstern in Echtzeit, wenn ein Fahrzeug auf dem Betriebsgelände eintrifft und für die nächste Ladung bereit ist. Die in Vimcar Fleet Geo enthaltene Fahrzeugortung liefert Ihnen aber noch mehr Informationen. Sie wissen jederzeit, wo sich ein Fahrzeug befindet, ob es steht oder fährt. Oder ob es Abweichungen von der Route gibt. Auch die verbleibende Fahrzeit oder ein nicht eingeplanter Halt sind für Sie erkennbar.

Das Vimcar Fleet Fahrtenbuch

Das Führen eines digitalen Fahrtenbuchs ist äußerst komfortabel. Keine manuellen Eingaben, keine vergessenen Einträge, die Daten werden automatisch dokumentiert. Das Vimcar Fleet Fahrtenbuch ermöglicht eine genaue Erfassung aller Touren und Kilometerstände. Sie können so die Fahrzeugwartung besser planen und durchführen lassen, was die Planung, die Sicherheit und Zuverlässigkeit des gesamten Fuhrparks verbessert.

Fazit: Telematik in der Logistik sinnvoll einsetzen

Die wachsende Logistikbranche ist ein beliebtes Einsatzgebiet der Telematik. Grund dafür ist nicht zuletzt die Notwendigkeit, Routen optimal zu planen, Fahrzeuge so gut wie möglich zu nutzen und im besten Fall den Kunden mitzuteilen, wann genau die Lieferung eintreffen wird. Für Informationen rund um den Status sowie den aktuellen Standort ist es wichtig, mit Geo Tracking (GPS) zu arbeiten und eine Technologie wie Telematik in der Logistik zu nutzen. Spätestens bei Fahrzeugen ab einem Gesamtgewicht von 2,8 Tonnen ist es ohnehin erforderlich, eine Dokumentation von Lenk- und Ruhezeiten zu führen. Dabei kann Telematik ebenfalls unterstützen. Sinnvoll eingesetzt ist Telematik in der Logistik oftmals genau die Technologie, die für eine reibungslose Verwaltung der Fahrzeuge und Routenplanung erforderlich ist.

Zusätzliche Infos zum Thema

Ähnliche Beiträge

Flottenverwaltung
Digitale Fuhrparkverwaltung

Prozesse im Fuhrpark: So gelingen Optimierungen

March 11, 2024
Flottenverwaltung
Kostenmanagement

Erhöhungen der Fuhrparkversicherung: Folgen für den Fuhrpark

March 11, 2024
Kostenmanagement
Flottenverwaltung

CO2 Steuer 2024: Auswirkung der Erhöhung auf den Fuhrpark

February 22, 2024