Jetzt Einblick in die Avrios erhalten.

Lernen Sie die Fuhrparksoftware im Online-Deminar kennen.

Jetzt Platz sichern

Fahrzeugortung

Worte von:

Yvonne Cremerius

May 22, 2023
X
Minuten

Durch ein GPS System gehört die exakte Fahrzeugortung heute bei vielen Unternehmen mit zum Alltag dazu. Dabei handelt es sich um viel mehr als um eine Sicherheitsmaßnahme, um den Verlust von Fahrzeugen zu vermeiden. Dank der Fahrzeugortung gewinnen Fuhrparkleiter ein hohes Maß an Kontrolle, können effizienter den Einsatz der Fahrzeuge planen und behalten stets den Überblick. Daher gewinnt die exakte Ortung der Fahrzeuge in der Praxis immer mehr an Bedeutung.

Was Sie in diesem Artikel erfahren:

  1. GPS-Systeme: Ermöglichen präzise Fahrzeugortung, was über bloße Sicherheitsmaßnahmen hinausgeht und effiziente Fahrzeugnutzung und -planung unterstützt.
  2. Vorteile der Ortung: Umfassen verbesserte Routenoptimierung, Spritverbrauchskontrolle, und effizientere Flottenverwaltung.
  3. Nachteile und rechtliche Aspekte: Beinhalten Abhängigkeit von Systemen und die Notwendigkeit des Einverständnisses der Fahrer für die legale Nutzung der Ortungstechnologie.

Funktionen der Fahrzeugortung

Mit der Fahrzeugortung ist eine Ortung von Fahrzeugen über Systeme wie GPS gemeint. Die genaue Bestimmung der Standorte ist beispielsweise bei Dienstfahrzeugen von Interesse. Durch die Bestimmung des Standortes lassen sich verschiedene Daten wie die gefahrene Strecke sowie zurückgelegte Kilometer abrufen. Vor allem in Unternehmen, die Produkte sowie Dienstleistungen zum Kunden bringen müssen, ist die Fahrzeugortung besonders interessant. Damit entstehen neue Möglichkeiten zur Kontrolle der Flotte, zur Einsparung von Kosten sowie zur Optimierung aller anfallenden Routen.

Folgende Funktionen erfüllt die Fahrzeugortung:

  • Genaue Standortbestimmung der Fahrzeuge inklusive Routenbestimmung
  • Schutz vor Diebstahl und Missbrauch
  • Optimierung von Routen
  • Ein Blick auf die Treibstoffkosten
  • Kontrolle der Fahrten

Aufgrund der genannten Funktionen macht es Sinn, über die Fahrzeugortung im Fuhrpark nachzudenken. Dank der heutigen technischen Möglichkeiten ist es mittlerweile sehr einfach und verhältnismäßig günstig, Fahrzeuge durch ein GPS System zu orten. In immer mehr Unternehmen gehört diese Vorgehensweise daher mit zum Alltag und erleichtert gerade die Auslieferung von Waren und Dienstleistungen an Kunden erheblich.

Fahrzeugortung genau
Genaue Standortbestimmung dank Fahrzeugortung

Vorteile der Fahrzeugortung im Fuhrpark

Im Fuhrpark bietet die Fahrzeugortung verschiedene Vorteile. Üblicherweise erfolgt die Ortung der Fahrzeuge über ein Telematiksystem. Dabei kann eine sogenannte Telematik-Box mit passendem Sensor genau wie eine Handy App zum Einsatz kommen. Die Fahrzeugortung bietet die Chance, wichtige Daten für den Fuhrpark zu erhalten. Durch die vielseitigen Möglichkeiten in der Praxis bietet es sich für immer mehr Unternehmen an, vorhandene Dienstfahrzeuge und vor allem Poolfahrzeuge entsprechend Orten zu lassen.

Folgende Vorteile bietet die Ortung der Fahrzeuge:

  • Verfolgung der Fahrzeuge in Bezug auf Routen und Einsatzgebiete
  • Gewinnung von Daten rund um Spritverbrauch, gefahrene Kilometer und Strecken
  • Grundlage für die Optimierung der aktuellen Einsatzgebiete (interessant gerade für dienstliche Fahrten)
  • Bessere Kontrolle über den Fuhrpark inklusive aller verfolgten Fahrzeuge
  • Größere Effizienz beim Einsatz und weniger Leerlauf von Fahrzeugen (Verbesserte Auslastung der Flotte)
  • Zeitsparende Lösung für mehr Kontrolle
  • Genauer Nachweis von dienstlichen und privaten Fahrten (interessant beispielsweise für das Fahrtenbuch)
  • Koordination der gesamten Flotte ist zeitsparend und einfacher möglich
  • Analyse des Fahrverhaltens ist zur Vorbeugung von Unfällen möglich
Fahrzeugortung Handy
Einfache Fahrzeugortung per Smartphone

Nachteile von einem Fahrzeugortungssystem

Mit der Einführung von einem Fahrzeugortungssystem entsteht eine hohe Abhängigkeit von dem System. Sollte es Ausfälle beim System geben, die nie auszuschließen sind, fällt die Verwaltung der Flotte vermutlich recht schwer. Wichtiger ist jedoch der nicht zu unterschätzende Nachteil, dass zunächst einmal das Einverständnis der Fahrer vorliegen muss. Ohne ein solches Einverständnis mit der Ortung der Fahrzeuge ist es nicht möglich, diese Form der Fahrzeugkontrolle zu nutzen. Jedoch gehört es in vielen Unternehmen mit dazu, die Fahrzeugortung mit einzusetzen, sodass es üblich ist, dieser zuzustimmen. Sinnvoll kann bei Schwierigkeiten ein Blick auf die verschiedenen Vorteile wie die verbesserte Wartung, Sicherheit sowie das Vermeiden von übermäßigen Arbeitsstunden sein. Schließlich bietet die Ortung der Fahrzeuge nicht nur für Unternehmen, sondern ebenfalls für die Fahrer verschiedene Vorteile.

Ein letzter Nachteil könnten die anfallenden Kosten für das Fahrzeugortungssystem sein. Diese fallen jedoch recht gering aus. Nicht zu vergessen ist dabei, dass der Nutzen in diesem Zusammenhang bei weitem größer als die Kosten ist. Insgesamt betrachtet fallen daher weniger Nachteile bei der Verwendung der Fahrzeugortung in der Praxis auf. Die Vorteile überwiegen für die meisten Unternehmen deutlich.

Wie unterstützt die Fahrzeugortung die Fuhrparkverwaltung?

Interessant ist in diesem Zusammenhang der direkte Blick auf die mögliche Unterstützung der Fuhrparkverwaltung durch die Fahrzeugortung. Zu betrachten sind in der Praxis verschiedene Aufgabenbereiche der Fuhrparkverwaltung, die durch eine gezielte Fahrzeugortung einfacher umgesetzt werden:

Größere Effizienz und geringere Kosten

Dank der möglichst genauen Planung aller Fahrten und der größeren Effizienz bei der Verwaltung lassen sich Kosten reduzieren. Da es sich bei den Fuhrparkkosten bei den meisten Unternehmen um einen erheblichen Anteil an den Gesamtkosten handelt, ist eine Einsparung positiv zu bewerten. Da Routen von Fahrzeugen sowie der gesamte Einsatz von diesen gut geplant werden, lassen sich der Spritverbrauch genau wie die Flottenkosten im Allgemeinen langfristig senken.

Genauere Zeiterfassung von Fahrten und Arbeitszeiten

Die Erfassung von Fahrten ist für das Führen von einem Fahrtenbuch entscheidend. Außerdem unterstützt die Fahrzeugortung bei einer besseren Erfassung von Arbeitszeiten mit genau angezeigten Routen. Das ist vor allem für Unternehmen von Bedeutung, bei denen beispielsweise Zustellungen gemacht werden. Dank der genauen Zeiterfassung fallen die Einhaltung von Arbeits- und Pausenzeiten sowie eine bessere Kontrolle über diese Dinge leicht.

Den Überblick dank Fahrzeugortung in Echtzeit behalten

Ohne eine elektronische Ortung der Fahrzeuge fällt es schwerer, den genauen Überblick über die Flotte zu behalten. Handelt es sich um eine kleine Flotte oder um Dienstwagen mit der Option zur Privatnutzung, mag das nicht besonders ins Gewicht fallen. Bei großen Flotten sowie bei stark auf die dienstlichen Fahrten und Transportwege ausgerichteten Unternehmen sieht es jedoch anders aus. Dann ist es von großem Vorteil, den Überblick in Echtzeit zu behalten und nicht erst zwei Stunden später zu erfahren, wenn ein Problem auftritt. Schnelles Handeln kann dann vor noch größeren Problemen, Kosten und Verzögerungen einer Lieferung schützen. Dafür ist eine entsprechende Software möglich, die das Orten der Fahrzeuge in Echtzeit ermöglicht.

Fahrzeugortung Kommunikation
Verbesserte Kommunikation dank Fahrzeugortung

Sicherheit der Fahrzeuge gewährleisten

Fahrzeuge binden eine erhebliche Menge Kapital, ganz gleich, ob es sich um gekaufte oder um geleaste Modelle handelt. Daher ist es sinnvoll, sich ebenfalls um die Sicherheit der Fahrzeuge Gedanken zu machen. Mit der Fahrzeugortung wissen Fuhrparkleiter wo sich das Fahrzeug befindet und können entsprechend im Ernstfall handeln. Zusätzlich lassen sich gefahrene Kilometer leichter im Blick behalten, wodurch sich wichtige Wartungstermine zeitnah umsetzen lassen. Die Gefahr von Verschleiß sowie von nicht festgestellten Mängeln am Fahrzeug sinkt damit.

Optimale Anbindung mit einer Fuhrparkmanagement Software

Eine Fuhrparkmanagement Software bietet erhebliche Erleichterungen bei der Fuhrparkverwaltung. Dafür benötigt die Software einige Daten und Fakten, um noch besser zum Einsatz zu kommen. Dank der GPS Fahrzeugortung gewinnt das Fuhrparkmanagement wertvolle Daten, die das Tagesgeschäft vereinfachen und effizienter gestalten kann.

Richtig eingesetzt bietet die GPS Fahrzeugortung eine Vielzahl von Vorteilen für die Fuhrparkverwaltung. Wichtig ist nur die gezielte Auswertung der Daten sowie die mögliche Anbindung an eine passende Software, um den größten Nutzen aus den Informationen zu ziehen.

Fahrzeugortung mit unserem Partner Vimcar

Vimcar Fleet Geo ermöglicht Ihnen eine GPS-Ortung in Echtzeit. Sie sehen alle Fahrerinnen und Fahrer, alle Fahrzeuge, Standorte und Touren auf einer Karte. Sie können so Leerlaufzeiten reduzieren und auf spontane Kundenanfragen reagieren. Welcher Fahrer ist frei? Wer hat auf seiner Route den kürzesten Weg zum neuen Auftrag?

Vimcar Fleet Geo macht Ihnen den Fuhrparkalltag insgesamt leichter. Mit dem GPS-Fahrzeugortungssystem gehen Sie schnell und zielgerichtet mit Notfällen, Pannen und Staus um. So sparen Sie und Ihre Fahrer viel Zeit und Geld.

Ein Erklärvideo über GPS-Fahrzeugortung im Fuhrpark

Häufige Fragen zur Fahrzeugortung

Lässt sich jedes Fahrzeug orten?

Ja, jedoch muss dafür ein Fahrzeugortungssystem vorhanden sein. Wahlweise über eine entsprechende App auf dem Smartphone oder über einen GPS Sender, der vorhanden sein muss.

Wie viel kostet die Fahrzeugortung?

Die Kosten für die Fahrzeugortung bewegen sich in der Regel zwischen 5 und 25 Euro pro Fahrzeug im Monat. Diese Kosten können stark von dem genannten Wert abweichen, je nach verwendetem System und je nach passender Software.

Ist die Fahrzeugortung legal?

Die Ortung von einem Fahrzeug ist nur dann legal, wenn diese nicht heimlich erfolgt. Eine heimliche Fahrzeugortung ist strafbar. Die Fahrer eines Fuhrparks müssen somit genau über die erfolgende Ortung ihres Fahrzeugs informiert sein.

Ist ein Fahrzeugortungssystem über ein Handy möglich?

Ja, ein Fahrzeugortungssystem kann sich über die passende App auf einem Handy befinden. Es handelt sich bei dieser Lösung um eine Variante, die aufgrund ihrer leichten Verfügbarkeit auch in Unternehmensflotten immer beliebter wird.

Weitere Artikel zur Fuhrparkverwaltung

Zurück zum Anfang

Sonstiges Glossar

C

CO2 Steuer

Yvonne Cremerius
January 27, 2024
F

Firmenwagenregelung

Yvonne Cremerius
January 30, 2024
G

Go Digital Förderung

Yvonne Cremerius
January 9, 2024
K

KfW Kredit zur Förderung von E-Autos

Nora Emig
December 27, 2023
K

Kfz-Steuerbefreiung für Elektroautos

Nora Emig
December 27, 2023