Blog

Flottenverwaltung

Flottenverwaltung: Vorbereitung für den Frühling

Frühjahrsputz? Im Rahmen der Flottenverwaltung warten die Umstellung auf Sommerreifen genau wie weitere wichtige Aufgaben auf Sie. Eine gezielte Vorbereitung auf den Frühling erspart später im Jahr einen erhöhten Arbeitsaufwand.

Februar. 14, 2022

Der Frühling rückt mit großen Schritten näher, was mit besonderen Aufgaben im Rahmen der Flottenverwaltung einhergeht. Genau wie der Reifenwechsel vor dem Winterbeginn aus Sicherheitsgründen nicht fehlen darf, ist dieser für den Frühling von großer Bedeutung. Darüber hinaus ist jetzt der beste Zeitpunkt gekommen, um im Rahmen der Flottenverwaltung nicht nur Reifen zu überprüfen, sondern eine generelle Bestandsaufnahme zu machen. Schauen wir uns einmal an, welche Aufgaben vor dem Frühling wichtig sind, um so durchdacht wie nur möglich zu Jahresbeginn zu handeln.

Aufgaben zum Jahresbeginn für die vorausschauende Flottenverwaltung

Nach dem Beginn des neuen Jahres gibt es im Rahmen der Flottenverwaltung viele Aufgaben zu erledigen. Dadurch versäumen Sie keine wesentlichen Termine im Fuhrpark, erhöhen die Sicherheit beim Fahren und reduzieren zusätzliche Kosten. Schließlich führen zu spät umgesetzte Wartungsarbeiten oder versäumte Termine im Allgemeinen zu späteren Zusatzkosten. Das lässt sich allerdings vermeiden, wenn bereits vor dem Frühlingsbeginn alle wesentlichen Aufgaben bekannt sind. Ist der Fuhrpark stets in einem tadellosen Zustand, gibt es im Anschluss weniger Schwierigkeiten mit Fahrzeugen, die zu reparieren sind oder ganz ausfallen. An dieser Stelle finden Sie die wesentlichen Aufgaben zum Jahresbeginn in der Flottenverwaltung, die Ihnen langfristig viele Schwierigkeiten ersparen.

Die Umstellung auf Sommerreifen im Fuhrpark

Nachdem es im Winter mit zu den wichtigsten Aufgaben des Fuhrparkleiters zählte, auf Winterreifen umzustellen, ist jetzt wieder ein Umstieg erforderlich. Im Winter weisen Fahrzeuge bei Eis, Schnee sowie auf nasser Straße einen deutlich verlängerten Bremsweg auf. Das führt schnell zu Unfällen, wenn eine Vollbremsung erforderlich ist. In vielen Regionen steigen mit dem Frühlingsbeginn jedoch die Temperaturen. Heiße Sommer mit hohen Temperaturen sind oftmals zu erwarten und stellen andere Anforderungen an die Bereifung. In einem Test wurde entsprechend herausgefunden, welche Unterschiede beim Bremsweg zwischen Sommer- und Winterreifen vorhanden sind. Im Sommer ist es genau andersherum. Der trockene Straßenbelag verlängert den Bremsweg, wenn Sie Winterreifen nutzen. Die Reifen verschleißen außerdem schneller.

Im Rahmen der Termine der Fuhrparkverwaltung ist es daher wichtig, den Reifenwechsel frühzeitig einzuplanen. Steigen die Temperaturen auf mehr als 15 Grad ist bei voranschreitendem Frühling der Zeitpunkt für den Wechsel gekommen. Für die Flottenverwaltung ist dieser Termin besonders wichtig, um die Sicherheit beim Fahren zu erhöhen und um Unfällen vorzubeugen. Nutzen Sie für eine noch einfachere Planung und Verwaltung die Avrios Fuhrparkmanagement Software. Dadurch müssen Sie keine Zeit mit der umfangreichen Planung und Erinnerung an die Termine aufbringen. Ihre Fahrer werden direkt an die wichtigsten Termine erinnert, wodurch sowohl der Reifenwechsel als auch eine Wartung der Fahrzeuge einfacher umsetzbar ist.

Serviceintervalle frühzeitig im Blick haben

Serviceintervalle sind bei jedem Fahrzeug zu beachten. Diese sind unbedingt einzuhalten, um späteren größeren Schäden und hohen Kosten vorzubeugen. Darüber hinaus erlischt bei vielen Anbietern die Herstellergarantie, falls die Serviceintervalle nicht beachtet werden. Planen Sie entsprechend frühzeitig und nutzen Sie Erinnerungen oder passende Softwares, um Ihre Fahrer an diese Termine zu erinnern. Oftmals lassen sich größere Schäden an Fahrzeugen verhindern, wenn hier frühzeitig gehandelt wird. Zu einem durchdachten Schadenmanagement gehört ebenfalls, dass die Wartung aller Fahrzeuge frühzeitig erfolgt. Sie werden in Bezug auf die entstehenden Schäden und Kosten einen Unterschied bemerken, wenn Sie hier entsprechend vorausschauend planen.

Termine für den TÜV und die Prüfung nach UVV planen

Weitere sehr wichtige Termine im Rahmen der Flottenverwaltung sind der TÜV und die Prüfung nach UVV, die der Unfallvorsorge dient. Hohe Kosten und rechtliche Konsequenzen sind hier beim Versäumen dieser Termine zu erwarten. Im Idealfall prüfen Sie daher frühzeitig also direkt zum Jahresbeginn, welche Termine anstehen. Bei einer großen Flotte mit 100 Fahrzeugen oder mehr können sich die Kosten für versäumte Termine sehr schnell auf erschreckende Weise summieren.

Versicherungen und Leasinganbieter vergleichen

Im Rahmen der Flottenverwaltung ist nicht nur ein reibungsloser Ablauf im Fuhrpark wichtig, bei dem alle Fahrzeuge funktionieren. Vielmehr ist ein Blick auf die Kosten, die für Versicherungen und Leasinganbieter anfallen. Regelmäßige Vergleiche bieten hier die Möglichkeit, Kosten zu senken und die meist sehr hohen Fuhrparkkosten sinnvoll zu reduzieren.

Strategien der Flottenverwaltung und wichtige Fristen beachten

Die Zeit vor dem Frühling ist außerdem ideal, um als Fuhrparkleiter über mögliche Strategien für den Fuhrpark nachzudenken. Sollte das Jahresziel beispielsweise die Umstellung auf Elektro Mobilität sein, um den Nachhaltigkeitszielen zu entsprechen, ist frühzeitiges Handeln wichtig. Denn hier sind Fristen wie beispielsweise lange Wartezeiten auf neue Fahrzeuge und der Auslauf von Kaufprämien für E-Fahrzeuge zu beachten. Ein später Einstieg im Jahr ist dann oftmals mit dem Verlust von wichtigen Vorteilen verbunden. Das lässt sich verhindern, wenn Sie frühzeitig handeln.

Fazit: Für die funktionierende Flottenverwaltung frühzeitig handeln

Im Fokus steht vor dem Frühling im Rahmen der Flottenverwaltung die Überprüfung der Reifen. Ein nicht durchgeführter Reifenwechsel stellt schlicht ein höheres Unfallrisiko dar, sodass hier Vorsicht geboten ist. Neben diesem verstärkten Blick auf den Reifewechsel ist es wichtig, dass die nächste Wartung aller Fahrzeuge beachtet wird. Vergessen Sie nicht, diese Termine im Blick zu haben oder lassen Sie sich durch die Fuhrparkmanagement Software unterstützen. Eine frühzeitige Wartung der Fahrzeuge beugt späteren Schäden und hohen Reparaturkosten vor. Da in einem solchen Fall zusätzliche Kosten für die Ersatzmobilität der Fahrer einzuplanen sind, schont die vorausschauende Flottenverwaltung das vorhandene Budget. Außerdem ist noch vor dem Frühling der ideale Zeitpunkt gekommen, um Versicherungen zu vergleichen und bei Leasinganbietern genauer hinzusehen. Hier sind in vielen Fällen Einsparungen möglich, die nur frühzeitig durch einen Wechsel und durch gezielte Vergleiche anzugehen sind.

Heute noch Ihren kostenlosen Account einrichten

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]