Jetzt Einblick in die Avrios erhalten.

Lernen Sie die Fuhrparksoftware im Online-Deminar kennen.

Jetzt Platz sichern
Compliance
Flottenverwaltung
Unfallverhütungsvorschriften

Fahrzeugkontrolle: Hintergründe und Bedeutung für die Flotte

Die Fahrzeugkontrolle gehört zu wichtigen Aufgaben im Fuhrpark, die vom Fuhrparkleiter entsprechend umzusetzen ist. Erfahren Sie mehr über Hintergründe und Lösungen, wenn es um die praktische Umsetzung geht.

Neueste Beiträge

Corporate Sustainability Reporting Directive: Bedeutung für die Flotte

Pkw-Nutzung durch Arbeitnehmer: Was ist zu beachten?

CO2 Steuer 2024: Auswirkung der Erhöhung auf den Fuhrpark

January 30, 2024
X
Minuten

In diesem Artikel erfahren Sie:

1. Unterschiedliche Fahrzeugkontrollen in der Vorstellung: Die tägliche und jährliche Fahrzeugkontrolle verstehen.

2. Abgrenzung von anderen Fahrzeugkontrollen: Wie sich die Fahrzeugkontrolle von der Hauptuntersuchung unterscheidet.

3. Moderne Lösungen für die Fahrzeugkontrolle: So kann eine Fuhrparksoftware bei der Umsetzung unterstützen.  

Eine Vorschrift im Fuhrpark ist die Fahrzeugkontrolle. Dabei gibt es verschiedene Kontrollen, die einzuhalten sind. Von der Fahrzeugkontrolle vor Fahrtbeginn bis zur jährlichen Kontrolle sind im Fuhrpark einige Details zu beachten. Interessant ist dabei für den Fuhrpark oft die Möglichkeit, Tools und digitale Unterstützung zu nutzen, um die Pflichten als Fuhrparkleiter mit weniger Aufwand zu erfüllen. Entscheidend ist dabei auch, dass die Kontrolle der Fahrzeuge passend zu den Vorschriften erfolgt.

Fahrzeugkontrolle: Das verbirgt sich dahinter

Die Fahrzeugkontrolle ist in zwei einzelne Aufgaben zu unterteilen, die jeweils ihre Bedeutung für den Fuhrpark haben. So soll sichergestellt werden, dass das Fahrzeug so sicher wie nur möglich ist, bevor es genutzt wird. Sowohl die täglichen als auch die jährlichen Prüfungen haben dabei ihre Daseinsberechtigung.Tatsächlich sind immer noch Unfälle auf technisches Versagen zurückzuführen. Nur ein Beispiel wären an dieser Stelle versagende Bremsen, die vor allem bei schweren Nutzfahrzeugen erhebliches Unfallpotenzial mit sich bringen. Daher sind tägliche Fahrzeugkontrollen im Rahmen der Unfallverhütungsvorschriften (UVV) wichtig für den Fuhrpark. Die jährliche Fahrzeugkontrolle ergänzt die täglichen Kontrollen und sorgt dafür, dass alle Fahrzeuge regelmäßig geprüft und gewartet werden.

Wichtig ist dabei der Hinweis, dass Fuhrparkleiter dafür sorgen müssen, dass die Fahrzeugkontrolle auch durchgeführt wird. Die Prüfung und regelmäßige Wartung der Fahrzeuge gehört mit zu den Aufgaben der Fuhrparkverantwortlichen. Zur Vermeidung von Unfällen sollten die Kontrollen sehr ernst genommen werden. Nicht zuletzt, weil fehlende oder nachlässig durchgeführte Fahrzeugkontrollen nicht selten dazu führen, dass die Versicherung im Schadensfall nicht mehr bezahlt.  

Fahrzeugkontrolle Vorgaben
Fahrzeugkontrolle: Vorgaben einhalten

Fahrzeugkontrolle vor Fahrtbeginn durch Fahrer

Die tägliche Fahrzeugkontrolle soll vor dem Fahrtbeginn durch den Fahrer stattfinden. Es handelt sich dabei um eine wichtige Aufgabe im Rahmen der UVV, die einzuhalten ist. So können sich Fuhrparkleiter sicher sein, dass nur streng kontrollierte Fahrzeuge auf den Straßen unterwegs sind. Die Fahrzeugkontrolle vor Fahrtbeginn ist im Rahmen der Unfallverhütungsmaßnahmen (UVV) vorgeschrieben. Die gesetzliche Grundlage ist in der DGUV Vorschrift 70 zu finden.

Folgende Aspekte sind unter anderem zu prüfen:

  • Luftdruck der Reifen
  • Funktion der Beleuchtung
  • Funktion der Bremsen
  • Offensichtliche Schäden am Fahrzeug
  • Kühlflüssigkeit vorhanden?
  • Ölstand des Fahrzeuges
  • Ladungssicherung je nach Bedarf
  • Kraftstoff
  • Prüfung ob der Fahrzeugschein vorhanden ist
  • Prüfung ob ein Warndreieck und ein Verbandskasten vorhanden ist

Je nach Fahrzeugtyp kann es zu weiteren Punkten kommen, die zu überprüfen sind. Daher sind genau auf das Fahrzeug zugeschnittene Checklisten so wichtig, bei denen alle wesentlichen Aspekte vor Fahrtbeginn überprüft werden.  

Die Herausforderung an dieser Stelle besteht darin, dass die Fahrer die Fahrzeugkontrolle tatsächlich durchführen. Eine Unterweisung hilft dabei nur bedingt. Besser sind in der Praxis spezielle Checklisten, die Fahrer ausfüllen müssen, bevor sie ihre Fahrt antreten. Das ist nicht nur bei Nutzfahrzeugen wichtig, sondern bei allen Fahrzeugen aus dem Fuhrpark. Bei manuellen Fahrzeugkontrollen kommen je nach Fuhrparkgröße eine Vielzahl von ausgefüllten Checklisten im Jahr zusammen. Eine digitale Kontrolle der Fahrzeuge stellt daher meist eine deutliche Erleichterung für Fuhrparkleiter genau wie für Fahrer dar.

Jährliche Fahrzeugkontrolle
Die jährliche Fahrzeugkontrolle einhalten

Jährliche Fahrzeugprüfung: Ein Bestandteil der Fahrzeugkontrolle

Zusätzlich zur Fahrzeugkontrolle, die vor jedem Fahrtbeginn stattfinden muss, ist eine jährliche Fahrzeugprüfung zu beachten. Dabei handelt es sich um eine umfassende Prüfung durch einen Sachkundigen. Diese Fahrzeugkontrolle darf daher nur von speziell ausgebildetem Personal erfolgen und nicht einfach durch den Fahrer. Einmal jährlich ist daher frühzeitig ein Termin mit einem Sachkundigen auszumachen, bei dem das Fahrzeug umfassend kontrolliert wird.

Die jährliche Fahrzeugprüfung nach UVV ergänzt somit die täglichen Fahrzeugkontrollen. Die sachkundige Person muss Kenntnis über die UVV besitzen und eine entsprechende Ausbildung haben. Es besteht die Möglichkeit, dass eine Person im Unternehmen diese Qualifikationen aufweist. Sonst ist es meist sinnvoll, eine erfahrene KFZ-Werkstatt mit der Prüfung der Fahrzeuge zu betrauen. Im Schadensfall ist die jährliche Prüfung nachzuweisen. Es drohen somit Konsequenzen für das Unternehmen und den Fuhrparkverantwortlichen, wenn die jährliche Fahrzeugkontrolle nicht eingehalten wird.

Unterschiede zwischen Hauptuntersuchung und UVV Fahrzeugprüfung

Die zuvor beschriebenen Fahrzeugkontrollen sind außerdem noch einmal von der Hauptuntersuchung abzugrenzen. Mit der UVV Fahrzeugprüfung ist vor allem die jährliche Fahrzeugkontrolle gemeint, die tägliche Kontrollen der Fahrzeuge ergänzen. Beide Kontrollformen sind vorgeschrieben, stellen jedoch noch nicht die Hauptuntersuchung dar. Mit der Hauptuntersuchung ist der TÜV gemeint, den alle Fahrzeuge in regelmäßigen Abständen bestehen müssen. Dabei ist jedoch zu beachten, dass der TÜV nicht der einzige Anbieter ist, wenn es um die Hauptuntersuchung geht.  

Im Rahmen der Hauptuntersuchung wird auch eine Abgasuntersuchung durchgeführt, die ebenfalls vorgeschrieben ist. Die genauen Intervalle für die Hauptuntersuchung hängen mit dem Fahrzeugtypen zusammen. Zugrunde liegen an dieser Stelle die Vorschriften der Straßenverkehrsordnung (§29 StVZO). Ohne bestandene Hauptuntersuchung und die dazu passende Plakette dürfen die Fahrzeuge nicht auf der Straße unterwegs sein.

Die Hauptuntersuchung nach Fahrzeugtyp:

  • PKW mit einem Gesamtgewicht bis 3,5 Tonnen alle 2 Jahre (3 Jahre nach Erstzulassung)
  • LKW mit mehr als 7,5 Tonnen Gesamtgewicht jedes Jahr
  • LKW mit einem Gesamtgewicht von 3,5 bis 7,5 Tonnen jedes Jahr nach 6 Jahren der Nutzung

Es ist daher wichtig die UVV Fahrzeugprüfung von der Hauptuntersuchung abzugrenzen, da es sich um unterschiedliche Prüfungen der Fahrzeuge handelt. Wichtig und vorgeschrieben sind alle Kontrollen, um die Wahrscheinlichkeit von einem Unfall in der Praxis soweit wie möglich zu reduzieren.  

Fahrzeugkontrolle Fuhrpark
Fahrzeugkontrolle im Fuhrpark umsetzen

Sinnvolle Lösungen für effiziente Kontrollen der Fahrzeuge

Effiziente, regelmäßige Kontrollen der Fahrzeuge sind wichtig für den Fuhrpark und zur Absicherung, um Schäden frühzeitig zu erkennen. Im Idealfall sollten die Fahrer unterstützt werden, um tatsächlich eine effiziente Fahrzeugkontrolle umzusetzen. Die reine Fahrerunterweisung ist dabei nicht ausreichend. Die jährliche Fahrzeugkontrolle muss genau wie die Hauptuntersuchung vom Fuhrparkleiter geplant werden. Es ist aber wichtig, die Fahrer frühzeitig an die Termine zu erinnern, um Versäumnisse auszuschließen. Unterstützung ist daher vor allem bei den täglichen Fahrzeugkontrollen vor Fahrtantritt wichtig.

Eine Checkliste in manueller oder digitaler Form hat sich als besonders bewährt und als effiziente Lösung herausgestellt. Fuhrparkleiter sollten Fahrer in die Nutzung der Checkliste sowie in die übliche Fahrzeugkontrolle einweisen und auf die Bedeutung der Prüfung hinweisen.

Moderne Fahrzeugkontrollen dank einer Fuhrparksoftware umsetzen

Eine gründliche Fahrzeugkontrolle ist eine Herausforderung. Das gilt weniger für die jährlich anstehenden Kontrollen, die gut zu planen sind, sondern vielmehr für die Kontrollen vor jedem Fahrtbeginn. Im besten Fall erhält der Fahrer eine schon erwähnte Checkliste, die zu befolgen ist. Hilfreich ist hier ganz besonders die Option von einer digitalen Checkliste, die mit einer Fuhrpark App beispielsweise sehr einfach umzusetzen ist. Fuhrparkleiter erfahren so, ob die Fahrzeugkontrolle richtig durchgeführt wurde und haben direkt einen Nachweis darüber. Für Fahrer ist diese Option ebenfalls einfacher und schneller umzusetzen als es bei manuell auszufüllenden Checklisten der Fall ist.

Zusätzlich hilft die Avrios Fuhrparksoftware dabei, Fahrzeugkontrollen effizienter umzusetzen. Das gilt nicht nur für tägliche Kontrollen, sondern genauso für die Organisation und Einhaltung von Terminen. Die Software unterstützt beim Aufgabenmanagement und erinnert Fahrer genau wie Fuhrparkverantwortliche an wichtige Aufgaben. Dazu gehören auch die Fahrzeugprüfung nach UVV sowie die Hauptuntersuchung. Fuhrparkleiter können mit einem Klick auf wichtige Daten zugreifen, sich besser organisieren und im Schadensfall wichtige Fahrzeugkontrollen direkt nachweisen.  

Fahrzeugkontrolle Checkliste
Fahrzeugkontrolle: Die Bedeutung der Checkliste

Fazit 

Die Fahrzeugkontrolle im Fuhrpark hat ohne Frage eine große Bedeutung für das Unternehmen und die Fahrer. Es besteht so die Möglichkeit, Unfälle aufgrund von technischem Versagen oder als Folge von schlechter Wartung zu verhindern. Oder zumindest die Anzahl der vorkommenden Unfälle zu verringern. Moderne Fahrzeugkontrollen sind dabei eine besondere Arbeitserleichterung, da es sonst recht zeitaufwendig ausfallen kann, die Fahrzeugkontrollen durchzuführen. Eine Checkliste zusammen mit der passenden Einweisung der Fahrer kann gerade bei den regelmäßigen Fahrzeugkontrollen unterstützen. Die Fuhrparksoftware kann eine große Hilfe darstellen, da die Fahrzeugkontrolle neben vielen anderen Aufgaben im Fuhrpark deutlich vereinfacht wird. Eine Fuhrparkberatung oder die Verwendung der kostenlosen Avrios Produktdemo helfen an dieser Stelle bei der Entscheidungsfindung.

Häufige Fragen zur Fahrzeugkontrolle

1. Wie häufig ist eine Fahrzeugkontrolle vorgeschrieben?

Die jährliche Fahrzeugkontrolle muss einmal im Jahr durchgeführt werden. Dabei ist es wichtig, dass diese Kontrolle nicht vergessen oder zu lange aufgeschoben wird. Zusätzlich muss vor jedem Fahrtbeginn eine Kontrolle stattfinden. Die Häufigkeit von dieser hängt mit der genauen Nutzung des Fahrzeugs zusammen und findet nur beim Einsatz des Fahrzeugs statt.  

2. Welche Arten der Fahrzeugkontrolle gibt es?

Neben der Fahrzeugkontrolle, die vor jedem Fahrtbeginn stattfinden muss, gibt es noch eine jährliche Fahrzeugkontrolle. Die jährliche Fahrzeugkontrolle ist dabei eine Ergänzung zur täglichen Kontrolle vor Fahrtbeginn, die von einem Sachkundigen durchzuführen ist.

3. Wie lässt sich die Fahrzeugkontrolle zeitsparend im Fuhrpark umsetzen? 

Zeitsparender lässt sich die Fahrzeugkontrolle einerseits durch klare Checklisten oder Vorgaben zum Abhaken umsetzen. Darüber hinaus ist bei der Fahrzeugkontrolle die Arbeit mit einer Fuhrparksoftware besonders sinnvoll. Auf diese Weise kann die Kontrolle digital unterstützt werden. Die Erinnerung an anstehende Kontrollen findet ebenfalls digital statt. So werden wichtige Termine nicht mehr so leicht vergessen.

Zusätzliche Infos zum Thema Fahrzeugkontrolle und Fuhrpark

Ähnliche Beiträge

Kostenmanagement
Flottenverwaltung

CO2 Steuer 2024: Auswirkung der Erhöhung auf den Fuhrpark

February 22, 2024
Praxiswissen
Flottenverwaltung

Pkw-Nutzung durch Arbeitnehmer: Was ist zu beachten?

February 22, 2024
Halterhaftung
Unfallverhütungsvorschriften

Gesetzliche Grundlage für die Führerscheinkontrolle durch Arbeitgeber

February 9, 2024
Unfallverhütungsvorschriften
Compliance

Bedeutung der UVV: Was bedeutet die UVV für den Fuhrpark?

January 30, 2024