Jetzt Einblick in die Avrios erhalten.

Lernen Sie die Fuhrparksoftware im Online-Deminar kennen.

Jetzt Platz sichern
Flottenverwaltung
Kostenmanagement

Erhöhungen der Fuhrparkversicherung: Folgen für den Fuhrpark

Die Prämien für die Fuhrparkversicherung steigen – mit Folgen für den Fuhrpark. Erfahren Sie jetzt mehr über Hintergründe, Einfluss auf den Fuhrpark sowie mögliche Lösungen zur Deckelung der Kosten.

Neueste Beiträge

Das Ende für Mehrkilometer im Fuhrpark

Lieferengpässe Fuhrpark: Die Bedeutung für Fuhrparkmanager

Smart Working: “Out Of Office”- Management von Unternehmensflotten

March 11, 2024
X
Minuten

In diesem Artikel erfahren Sie

1. Ursachen für steigende Versicherungsprämien: Diese Gründe führen zu höheren Kosten bei der KFZ-Versicherung.

2. Einfluss der Erhöhung der Fuhrparkversicherung: Diesen Einfluss hat eine kostspieligere Fuhrparkversicherung für Unternehmen.

3. Lösungen für die Fuhrparkverwaltung: So gelingt die Deckelung der Kosten.

Im aktuellen Jahr steigen die Versicherungsprämien für die KFZ-Versicherung, was sich auch in der Fuhrparkversicherung zeigt. Neben Privatpersonen sind auch Unternehmen mit einem Fuhrpark von diesen Steigerungen betroffen. Zusätzlich zu einem Blick auf die Ursachen der ansteigenden Versicherungsprämien ist für den Fuhrpark vor allem eine Deckelung der Kosten von Bedeutung.

Gründe für den Anstieg der Versicherungsprämien  

Die starken Erhöhungen der KFZ-Versicherungsprämien führen zu fragen nach den Ursachen für diese Preisentwicklung. Wichtig ist dabei die Hochrechnung des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). Dieser Rechnung zufolge standen im Jahr 2023 bei den KFZ-Versicherungen die erzielten Einnahmen von 30,2 Milliarden Euro Ausgaben von 33,1 Milliarden Euro entgegen. Höhere Ausgaben als Einnahmen sind ein Zustand der Versicherungen, der nicht tragbar ist und der zu Erhöhungen der Versicherungsprämien führt. Die hohen Kosten haben dabei unterschiedliche Gründe.

Zu den wesentlichen Gründen für die höheren Kosten gehören folgende Punkte:

  • Enormer Kostenanstieg von Ersatzteilen für Fahrzeuge als wichtigster Kostentreiber (Teilweise bis zu 97 Prozent Kostenanstieg seit 2013)
  • Anstieg der Reparaturkosten in den Werkstätten (eine Steigerung bei den Stundensätzen von 28 Prozent wird durchschnittlich zwischen 2017 und 2022 angegeben)
  • Lieferengpässe bei Ersatzteilen erhöhen Dauer der erforderlichen Ersatzmobilität 

Versicherungen müssen daher entweder die Kosten entsprechend anheben oder bei den angebotenen Leistungen Kürzungen vornehmen. Das hat die gestiegenen Kosten zur Folge, um weiterhin bei Reparaturen zu handeln und um entsprechende Leistungen anzubieten. Dabei ist zu beachten, dass die Höhe der Fuhrparkversicherung sowie generell die Höhe der KFZ-Versicherung von verschiedenen Faktoren abhängt. Erwähnenswert ist dabei vor allem die Regionalklasse, die als wichtiger Kostenfaktor gilt.

Neben dem Blick auf die Region ist die Typklasse entscheidend, da es Fahrzeugmodelle gibt, bei denen Schäden häufiger vorkommen. Diese Schäden sind oft mit höheren Kosten verbunden, was sich wieder auf die Höhe der Versicherungsprämie auswirkt. Die Steigerungen der KFZ-Versicherungen sind somit nicht der einzige Grund, wenn es um hohe Beiträge zur Fuhrparkversicherung geht.  

Fuhrparkversicherung Kosten
Fuhrparkversicherung: Steigende Kosten beachten

Erhöhung der Fuhrparkversicherung: Einfluss auf den Fuhrpark  

Der Einfluss auf den Fuhrpark ist durch steigende Prämien bei der Fuhrparkversicherung entsprechend groß. Schließlich ist die Versicherung ein wichtiger Bestandteil der Flotte und kann nicht einfach gekündigt werden. Möglicherweise muss das bereits geplante Budget im Fuhrpark angepasst werden, falls die teurere Flottenversicherung noch nicht in diesem Ausmaß eingeplant war. Steigende Kosten im Fuhrpark führen dazu, dass Kostenmanagement eine größere Bedeutung erhält. Andernfalls wird der Fuhrpark den Gewinn und damit die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens schmälern.

Die Folgen von einer höheren Fuhrparkversicherung sind damit steigende Fuhrparkkosten sowie die Notwendigkeit, auf eine effizientere Verwaltung der Kosten zu achten. Ein Blick auf Regionalklassen und vor allem auf die Typklasse bei den gefahrenen Fahrzeugmodellen wird damit umso wichtiger, da die Auswirkungen auf die Versicherungsprämie entsprechend hoch ausfallen.  

Fuhrparkversicherung Vereinbarungen
Fuhrparkversicherung: Günstige Vereinbarungen treffen

Tipps zur Deckelung der Kosten

Steigende Kosten haben immer einen Einfluss auf den Fuhrpark und erfordern Maßnahmen. Dabei ist zu beachten, dass mögliche Budgetplanungen im Fuhrpark eventuell neu zu gestalten sind, um die gestiegenen Kosten einzuplanen. Strategien zur Deckelung der Kosten sind ebenfalls von Bedeutung und können im Fuhrpark einen echten Unterschied ausmachen.

Der wichtigste Tipp im Zusammenhang zur gestiegenen Fuhrparkversicherung ist ohne Frage ein genauer Blick auf die vorhandenen Kosten. Ein ausgezeichnetes Kostenmanagement mit Identifizierung der Kosten, auch der versteckten Kosten, ist dabei wichtig. Hilfreich ist dabei eine intelligente Fuhrparksoftware. Die Avrios Fuhrparksoftware identifiziert (versteckte) Kosten, ordnet sie einzelnen Fahrzeugen zu und unterstützt damit erheblich das Kostenmanagement im Fuhrpark. Der Einsatz von digitalen Tools sowie ein insgesamt stärkerer Fokus auf Kosten, Einsparpotenzial und auf die Effizienz der Flotte gehört somit zu den wichtigsten Maßnahmen zur Deckelung der Kosten.

Darüber hinaus kann es bei der Fuhrparkversicherung hilfreich sein, Vergleiche von verschiedenen Anbietern durchzuführen. Zwar sind allgemeine Steigerungen der Versicherungsprämien klar zu erkennen, dennoch gibt es immer noch Unterschiede. Eine genaue Prüfung der vorhandenen Verträge, Konditionen und der versicherten Fahrzeuge ist ebenfalls sinnvoll. Oftmals lässt sich dadurch eine Einsparung erzielen, die sonst nicht erkannt worden wäre.  

Es gibt noch weitere Möglichkeiten, um die Kosten der Fuhrparkversicherung zu deckeln:

  • Ein Blick auf Fahrzeugtypen (Typklassen) kann für Senkungen der Beiträge sorgen
  • Der Einsatz von Telematik mit einem Telematiksystem wird von vielen KFZ-Versicherungen mit einer Beitragssenkung belohnt (Stichwort: Telematik für Autoversicherungen)
  • Eine Werkstattbindung kann eventuell ebenfalls zu geringeren Kosten führen
  • Grundsätzlich: Investition in die Unfallprävention durch Fahrerschulungen
Fuhrparkversicherung Werkstattbesuch
Fuhrparkversicherung: Werkstattbesuch als Grund für höhere Kosten

Fuhrparkkosten im Blick: Unterstützung der Avrios Fuhrparksoftware

Die Avrios Fuhrparksoftware kann auf verschiedenen Ebenen bei der Identifizierung von Kosten sowie beim Kostenmanagement unterstützen. Besonders wichtig ist dabei die Funktion der Ansicht der Gesamtkosten (Total Cost of Ownership). Die gesamten Fuhrparkkosten helfen dabei zu erkennen, welche Änderungen es bei den Kosten gibt. Durch die Aufschlüsselung der Kosten und die Zuordnung auf einzelne Fahrzeuge ist es möglich, eine volle Kontrolle von diesen zu erhalten. Das vereinfacht die Zielsetzung für den Fuhrpark und ermöglicht schnelles Handeln bei steigenden Kosten. Die Avrios Fuhrparksoftware ist bei der gesamten Verwaltung der Flotte von großer Bedeutung und unterstützt Fuhrparkleiter bei allen wichtigen Aufgaben.

In der Praxis hat sich gezeigt, dass die Avrios Fuhrparksoftware eine Einsparung von bis zu 15 Prozent der Fuhrparkkosten durch eine effiziente Verwaltung ermöglicht. Gerade versteckte Kosten sowie Ausreißer bei einzelnen Fahrzeugen sind auf diese Weise deutlich schneller zu erkennen als es sonst machbar wäre. Zusätzlich können die Kosten im Fuhrpark genau wie die Kosten der Fuhrparkversicherung leicht überwacht, überprüft und immer wieder gezielt optimiert werden.

{{cta-de-4="/cms-components"}}

Fazit

Die Fuhrparkversicherung steigt aus verschiedenen Gründen an, die KFZ-Versicherungen durch höhere Prämien auffangen müssen. Kostspieligere Reparaturen, längere Wartezeiten für Ersatzteile sowie höhere Kosten bei den Ersatzteilen an sich sind die wichtigsten Gründe für Preiserhöhungen. Die Folgen für den Fuhrpark sind eine geringere Wirtschaftlichkeit des Unternehmens. Außerdem müssen bereits vorhandene Planungen häufig angepasst werden. Schnelles Handeln und ein effizientes Kostenmanagement sind jetzt besonders wichtig, um die steigenden Fuhrparkkosten abzufedern.

Eine Deckelung der steigenden Kosten bei einer Fuhrparkversicherung ist unter anderem durch eine bewusste Wahl der Fahrzeuge möglich. Von Telematik über Werkstattbindung gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, die Kosten zu deckeln. Eine sinnvolle Lösung für den Fuhrpark ist die Fuhrparksoftware von Avrios, die auch versteckte Kosten identifiziert und zuordnet. Eine Einsparung der gesamten Fuhrparkkosten sowie eine effiziente Verwaltung der Flotte wird dadurch möglich. Für Fuhrparkleiter ist mit Blick auf Erhöhungen der Fuhrparkversicherung das Thema Kostenmanagement sehr wichtig geworden.  

Häufige Fragen zur Fuhrparkversicherung

1. Welche Ursachen führen zu Erhöhungen bei der Fuhrparkversicherung?

Die KFZ-Versicherungen geben gestiegene Kosten bei Reparaturen als wichtigsten Grund für Erhöhungen der Fuhrparkversicherung an. Sowohl Werkstattbesuche als auch Ersatzteile sind deutlich kostspieliger geworden, was zu Erhöhungen der Versicherungsprämien führt, um diese Kosten aufzufangen.

2. Was müssen Fuhrparkleiter bei Erhöhungen der Fuhrparkversicherung beachten? 

Eventuell ist eine neue Budgetplanung erforderlich, falls noch mit anderen Versicherungsprämien gerechnet wurde. Noch wichtiger sind jedoch zeitnahe Maßnahmen, um die Kosten zu deckeln und um die Fuhrparkkosten im Allgemeinen nicht steigen zu lassen. Ein effizientes Kostenmanagement ist daher besonders wichtig im Fuhrpark, um bei höheren Kosten zu handeln.

Zusätzliche Infos zum Thema Fuhrpark

Ähnliche Beiträge

Flottenverwaltung
Digitale Fuhrparkverwaltung

Prozesse im Fuhrpark: So gelingen Optimierungen

March 11, 2024
Flottenverwaltung
Kostenmanagement

Erhöhungen der Fuhrparkversicherung: Folgen für den Fuhrpark

March 11, 2024