Blog

Nutzfahrzeuge im Fuhrpark

Das Management von Nutzfahrzeugen in Ihrem Fuhrpark kann eine Herausforderung sein, besonders wenn die Flotte über 1000 Fahrzeuge umfasst, die zwischen 23 Standorten verwaltet werden müssen, wie es bei unserem Kunden flaschenpost der Fall ist. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, welche Herausforderungen flaschenposts SE mit ihren Nutzfahrzeugen hatte und wie Sie Nutzfahrzeuge effizient im Fuhrpark verwalte können.

Juli. 20, 2021

Das Management von Nutzfahrzeugen in Ihrem Fuhrpark kann eine Herausforderung sein, besonders wenn die Flotte über 1000 Fahrzeuge umfasst, die zwischen 23 Standorten verwaltet werden müssen, wie es bei unserem Kunden flaschenpost der Fall ist. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, welche Herausforderungen flaschenposts SE mit ihren Nutzfahrzeugen hatte und wie Sie Nutzfahrzeuge effizient im Fuhrpark verwalte können.

Herausforderungen im Nutzfahrzeuge Management

Die flaschenpost SE mit Sitz in Münster ist ein Logistik- und Digitalunternehmen, das im Jahr 2016 gegründet wurde. Das Startup beliefert 23 Standorte und garantiert die Lieferung von Getränken innerhalb von nur 120 Minuten bis an die Haustür. Da der Fuhrpark in den letzten Jahren rasant gewachsen ist (von 40 Nutzfahrzeugen auf 1500 und 100 Firmenwagen), gab es immer mehr Herausforderungen, den Fuhrpark möglichst effektiv zu verwalten. Viele der Aufgaben für das Nutzfahrzeuge Management wurden manuell erledigt und nahmen daher jeden Tag enorm viel Zeit in Anspruch, die effizienter hätte genutzt werden können. 

Das Startup hatte zwei ursprüngliche Ziele, als es sich an Avrios wandte: Erstens brauchte es eine Lösung, die auf das schnelle Wachstum der Flotte und mögliche Werkstattbesuche und Schäden zugeschnitten sein würde. Zweitens brauchte das Startup eine Lösung, mit der es seine Bußgelder digital über alle 23 Standorte hinweg verwalten und organisieren konnte. Schnelles Reagieren auf neue Standorte war dabei ein wesentliches Ziel. 

Verwaltung von Nutzfahrzeugen durch Datenintegration und OCR

Als Lösung nutzte die flaschenpost SE die Avrios Plattform, um ihre Prozesse zu vereinfachen und zu beschleunigen und implementierte dazu eine digitale Datenintegration. Damit wurden alle Daten ihrer Nutzfahrzeuge und ihrer Dienstwagen automatisch aktualisiert und die Flottenmanager konnten sie jederzeit in Echtzeit abrufen und auswerten. 

Außerdem konnte das Unternehmen seinen Werkstattprozess anhand der Nutzfahrzeuge Daten und Schadensbilder seiner Autos verbessern. Damit war der Flottenmanager nicht nur in der Lage, im Schadensfall die besten Werkstätten und Preise herauszufiltern, sondern konnte durch ein erweitertes Reporting auch gut durchdachte Entscheidungen treffen. 

Darüber hinaus war das Bußgeldmanagement ein großes Problem für das Unternehmen, da die administrativen Aufgaben zur Bearbeitung einer Vielzahl von Bußgeldern bei über 7000 Fahrern kaum zu bewältigen waren. Um den Zeitaufwand zu reduzieren, setzte das Unternehmen die OCR-Technologie ein. Das heißt, wann immer Tickets eintrafen, wurden sie automatisch ausgelesen und innerhalb der Avrios-Plattform umgesetzt. Dieser zentralisierte und standardisierte Prozess half dem Flottenmanager, mehr Kontrolle zu erlangen, insbesondere über seine Nutzfahrzeuge. „Wichtig war uns, dass der Datenschutz zu 100 Prozent eingehalten wird, und das ist bei Avrios der Fall“, betont Fuhrparkleiter Stephan Zech. 

Darüber hinaus ermöglichte Avrios der flaschenpost SE einen einfacheren Zugang zu erweiterten Analysen und Dokumentenmanagement, was viel Zeit sparte und mehr Transparenz über den aktuellen Status der Flotte und mögliche Risiken bei den Nutzfahrzeugen schuf. 

Lesen Sie hier mehr über die Fallstudie der flaschenpost SE.

Heute noch Ihren kostenlosen Account einrichten